Wissen - Wert - Bibliothek - Andrássy


Látogató számlálás


Mai nap: 145 fő
Tegnap: 480 fő
A kívánt időszakban: - fő

Dátum (eleje):
Dátum (vége):

Támop-3.2.4.A-11/1-2012-0017

szechenyi-terv emblemaja

Anmeldung


Wahl

Mit szeretsz legszívesebben olvasni?

életrajz - 2.7%
fantasztikus irodalom - 18.9%
kalandregény - 17.6%
klasszikus szépirodalom - 6.8%
krimi / detektívregény - 16.2%
sci-fi - 5.4%
szerelmes regény - 4.1%
thriller - 4.1%
történelmi regény - 9.5%
tudományos művek - 4.1%
versek - 0%
egyéb - 10.8%

Gesamte Stimmen: 74
Die Umfrage wurde beendet ein: Juni 30, 2015

Facebook

Vorstellung

Liebe Besucher!

Die Bibliothek unseres Institutes befidet sich im Gebäude „B” des Gymnasiums, neben dem Raum 33. (Im Schülerheim arbeitet auch eine extra Bibliothek, aber die Schüler, die im Schülerheim wohnen, könen auch die Schulbibliothek besuchen.)

Die Bibliothek besteht aus drei Räumen: Ausleihstelle, Lesesaal, und Lager.

Im Lesesaal sind die Werke der klassischen Literatur und die nicht ausleihbaren Bücher untergebracht. Dieser Bestandteil der Bibliothek liegt auf freien Regalen, es bedeutet, dass die Interessenten unter den Büchern frei wählen können. Es besteht auch die Möglichkeit, im Internet zu surfen. In der Bibliothek kann man die freien Stunden gut verbringen, der Ort ist für die Beschäftigungen in kleinen Gruppen auch gut geeignet.

Im Lagerraum befinden sich die Pflichtlektüren, die ausleihbaren Wörterbücher, die Lehrbücher, die Wissensvermittlungswerke und die fremdsprachige Literatur. Zur Ausleihe dieser Bücher ist um Hilfe des Bibliothekars zu bitten. Der Bibliothekar hilft auβerdem noch bei der Auswahl der Kassetten und Videokassetten CD- und DVD-Roms. Der ganze Bestand der Bibliothek beträgt ca. 40 000 Bänder.

Die Einschreibung in das Andrássy Gyula Gymnasium bedeutet gleichzeitig die freie Benutzung der Bibliothek. Auβerdem haben die Pädagogen der Stadt die Möglichkeit, in der Bibliothek frei Bücher auszuleihen.

Die Ausleihe findet mit der Hilfe des Bibliothekenprogramms „Szirén” statt.

Die ausgeliehenen Dokumente sind auch im Internet anzusehen. Dazu braucht man ein Passwort von der Bibliothekarin, oder eine Bibliothek- Registrationsnummer.

Mit der Hilfe des Passworts, oder der Registrationsnummer kann man auf das Katalog- Menü klickend ins System reingehen.

Es ist auch möglich, den Computer- Katalog durchzublättern.

 

nfu